Bunte Würfel beleben die Hochhaussiedlung

Energetische Sanierung Kita Pillnitzer Weg, Berlin

 

BAUHERR:
  Humanistischer Verband Deutschlands e.V.
MAßNAHMEN:
  Energetische Aufrüstung der Gebäudehülle (Dach/Fenster/Fassade), Rückbaumaßnahmen zur verbesserung des Lichteinfalls, Gestaltung der Außenanlagen, Farbkonzept, Innen: Umbau einer Kinderküche, Decken und Böden
NUTZFLÄCHE:
  512 m²
LEISTUNGSPHASEN:
  Planung/Bauleitung
KOSTEN:
  873.000 €
REALISIERUNG:
  2009–2011 und 2013

 

Als "häßliches Entlein" stand die Kita Pillnitzer Weg inmitten einer schmucklosen Hochhaussiedlung – das war einmal. Heute heben sich die beiden Gebäudeteile als farbenfrohe Würfelelemente ab. Dort lernen Kinder spielerisch, Farben und Zahlen als Anhaltspunkte zur Orientierung zu verwenden, denn die Altersgruppen (ein bis sechs Jahre) sind als Würfelpunkte außen an den Gebäuden sichtbar.

 

 

Die wichtigsten Elemente der Baumaßnahmen waren neben der umfassenden energetischen Sanierung die Verbesserung der vormals abschreckenden Eingangssituation, hier wurde ein attraktiver Vorplatz mit Sitzgelegenheiten geschaffen. In der gesamten Kita wurde der Lichteinfall durch Rückbaumaßnahmen der auskragenden Dächer verbessert, außerdem wurden die beiden Gebäudeteile mit einem energetisch wirksamen Glasgang verbunden.

 

 

Die Außenraumgestaltung sowie die Einrichtung einer Kinderküche komplettieren die Wandlung der Kita vom Entlein zum Schwan. Die Kindertagesstätte aus den 1970'er Jahren wurde mit Fördermitteln der Bundesregierung (Konjunkturpaket II) finanziert.

Pillnitzer Weg

 

PillnitzerWeg-Aussenbereich

 

...........................................................................

 

Kindertagesstätte Pillnitzer Weg vor der Sanierung

 

REFERENZEN
     
     
    Sanierung
    Sanierung Kindertagesstätte Pillnitzer Weg
    Denkmalpflege
     
    Neubau
     
     
     
     
     
     
     
     
Impressum